Kopfbild Oktober 2: Herbstnebel

Hochkalter

Höhe: 2607 m
Datum: 10.09.06
Aufstieg: 6,5 Stunden von Ramsau-Hintersee (1830 Hm)
Charakter: Hochtour, Eis 55°, Randkluft Firn 60°, Fels III

Foto Tour Hochkalter

Wähl eine Tour:

Ziele Statistik Suche

Vom Parkplatz Seeklausen bergan, nach wenigen Minuten führt links ein Weg durch den Wald und auf eine Forststraße. Auf dieser weiter bis unter die Materialseilbahn und links empor zur Blaueishütte. Kareinwärts zum Firnfeld und, den zentralen Felsriegel umgehend (links Fels, rechts Altschnee), hinauf unter die Eiswand. Bei wenig Schnee nicht direkt auf die Blaueisscharte zusteigen, sondern ein Stück rechts davon zu einer Felsnische, von dort über einen Absatz eine Rampe in die Scharte leitet. Mit mäßig schwieriger Kletterei zum Gipfel. Ein Steig führt über der westlichen Karwand nordwärts zum Steilabbruch des Wulstigen Absatzes, abklettern und kurz weglos hinab zum Schönen Fleck unter dem Rotpalfen. Hinunter durch eine latschenbewachsene Flanke, auf steilem Schuttkegel in den Karboden und zurück zur Hütte. Von dort Abstieg wie Aufstieg.

Admin